Objekt 1 von 33
Nächstes Objekt
Zurück zur Übersicht

Poseritz: Leben im Herrenhaus

Objekt-Nr.: AJ862
  • Das Gutshaus
  • Südansicht
  • Der Anbau-Giebel
  • Der Anbau-Südansicht
  • Durchgang - original
  • Treppe - original
  • Fachwerk im DG
  • Das Grundstück1
  • Das Grundstück2
  • Das Grundstück3
  • Das Grundstück4
Das Gutshaus
Südansicht
Der Anbau-Giebel
Der Anbau-Südansicht
Durchgang - original
Treppe - original
Fachwerk im DG
Das Grundstück1
Das Grundstück2
Das Grundstück3
Das Grundstück4
Basisinformationen
Adresse:
18574 Poseritz
Rügen
Mecklenburg-Vorpommern
Stadtteil:
Rügen
Preis:
185.000 €
Wohnfläche ca.:
800 m²
Grundstück ca.:
31.000 m²
Zimmeranzahl:
18
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Landhaus
Provision:
7,14% inkl. gesetzl. Mwst.
Nutzfläche ca.:
205 m²
Verfügbar ab:
nach Vereinbarung
Zustand:
renovierungsbedürftig
Heizung:
Ofenheizung
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Bei dem Verkaufsobjekt handelt es sich um mehrere
Grundstücke mit einem ehemaligen Gutshaus mit Anbau sowie einer parkähnlichen Grünfläche mit Baumbestand. Das Ensemble ist eines der letzten unsanierten Gutshäuser mit geklärten Eigentumsverhälinissen
auf Rügen.
Das Gutshaus steht unter Denkmalschutz.

Das Gutshaus und der Anbau sind unsaniert und befinden sich in einem schlechten baulichen Zustand.
Ausstattung/Zubehör:
Erschließungszustand:
Trinkwasserversorgung über das öffentliche Netz
Strom- und Telefonanschluss vorhanden
Abwasser über 2 eigene Kläranlagen
Lage Haus/Grundstück:
Glutzow Hof ist eine ruhige Splittersiedlung im Süden Rügens.
Die Siedlung gehört zum Gemeindegebiet Poseritz.
Über eine Haltestelle in der Nähe ist Glutzow Hof mit dem
öffentlichen Regionalverkehr verbunden.
Das Gutshaus liegt freistehend ohne nähere umliegende Bebauung an der Dorfstraße. Die Straßenanbindung an das Hauptverkehrsnetz ist gut ausgebaut. Der direkte Weg zum Gutshaus ist teilbefestigt.
Das Wasser des Greifswalder Boddens erreicht man in 2 km Entfernung. Die nächsten Kleinhäfen befinden sich in Drigge und Puddemin in ca. 6km Entfernung.
Sonstiges:
Das Gutshaus soll Anfang des 19. Jahrhunderts als Herrenhaus des im 14. Jahrhundert entstandenen Gutes erbaut worden sein. Dabei handelt es sich um einen eingeschossigen, verputzten Backsteinbau. Die Südseite des Gutshauses wird durch 12 Achsen mit einem mittigen Frontispiz gegliedert.
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
AUF WUNSCH empfehlen wir Ihnen einen Finanzierungsexperten

Zurück zur Übersicht